Kellerkinder eine Runde weiter

Am späten Sonntagabend gewinnt der Deutzer TV das Duell beim Landesligisten TV Gerthe in der zweiten Runde des WBV-Pokals deutlich mit 93:42 und zieht in die nächste Runde ein.

Einen Tag nach dem überzeugenden Energiesieg gegen die RheinStars Köln in der 2. Regionalliga sind die Kellerkinder direkt wieder gefordert. Es geht in der zweiten Runde des WBV-Pokals gegen den Landesligisten TV Gerthe aus Bochum. Coach Mario Kyriasoglou kann dabei nur auf acht Spieler zurückgreifen. Aus der zweiten Mannschaft hilft Stefan „Steve“ Schildt den Kellerkindern an diesem Tag aus. Der Point Guard war letzte Saison wichtiger Bestandteil des Meisterschaftskaders und kann sich nahtlos in die Mannschaft einfügen.

Die Kellerkinder starten gut in die Partie, Neuzugang Yannick Ossey punktet als erster für die Gäste. Da die Deutzer von Anfang an viel Druck in der Defense machen, erspielen sie sich schnell eine komfortable Führung. Trotz der kleinen Rotation wird offensiv das Tempo hochgehalten, immer wieder kommen die Kellerkinder durch Fastbreaks zu leichten Punkten am Brett. Die taktischen Vorgaben von Coach K werden gut umgesetzt, und da die Kellerkinder es schaffen, den defensiven Druck auf den Gastgeber im Verlauf des Spiels aufrechtzuerhalten, können alle Viertel gewonnen werden. Unterm Strich steht ein deutlicher 93:42-Sieg und somit der Einzug in die dritte Runde des WBV-Pokals.

Bei den Kellerkindern ist Timo Steffens mit 26 Punkten Topscorer. Insgesamt scoren fünf Spieler zweistellig, Center Josip Rimac erzielt alleine im letzten Abschnitt starke 10 Zähler.

Ein großes Lob geht an den TV Gerthe, dessen Spieler aufopferungsvoll kämpfen und dessen Fans trotz des deutlichen Ergebnisses bis in die letzte Spielminute mit mehreren Trommeln für eine tolle Stimmung sorgen. So macht ein Pokalabend Spaß!

Auf wen die Kellerkinder in der nächsten Runde treffen, steht noch nicht fest. Die Auslosung steht noch aus, wie immer werden wir euch aber auf allen Kanälen auf dem Laufenden halten.

Das nächste Spiel in der Liga steht am kommenden Samstag, 21.10., um 16 Uhr an. In der Halle des Hansaring-Gymnasiums (Adolf-Fischer-Str. 2, 50670 Köln) geht es gegen die junge Mannschaft des SC Bayer 05 Uerdingen, die mit drei Siegen aus fünf Spielen auf dem dritten Tabellenplatz steht.

Die Kellerkinder freuen sich wie immer über zahlreiche und lautstarke Unterstützung beim letzten Heimspiel vor der zweiwöchigen Herbstferienpause! (TO)

1,2,3…Kellerkinder!

 

Viertelpunkte:
1. Viertel 13:26, 2. Viertel 8:20, 3. Viertel 12:27, 4. Viertel 9:20 – Endergebnis: 42:93

Für die Kellerkinder am Ball:
Steffens 26, Pfeifer 17, Janicot 17, Rimac 12, Wandel 11, Ossey 8, Fisch 2, Schildt.

Please follow and like us:
20

Kommentare sind geschlossen.