Nils Müller wird DTV-Headcoach

Nils Müller wird neuer Coach der Kellerkinder. Der 30-Jährige kommt vom Oberligisten TuS Zülpich und geht mit den Deutzern in ihre zweite Spielzeit in der 1. Regionalliga West. Am Donnerstag, 23.5., findet das erste Tryout für die neue Saison statt.

Die Kellerkinder feierten eine erfolgreiche Premierensaison in der höchsten Amateurliga, übertrafen dabei alle Erwartungen und sicherten sich ohne einen einzigen bezahlten Spieler den zehnten Platz. Hierauf will das Team von der „Schäl Sick“ aufbauen; seit geraumer Zeit laufen die Planungen für die zweite Spielzeit im WBV-Oberhaus.

Nachdem der Trainerstab der Deutzer sich nach Saisonende aus privaten Gründen zurückgezogen hat, steht nun fest, wer die Kellerkinder in die neue Saison führen wird. Der 30jährige Nils Müller wird Nachfolger von Mario Kyriasoglou als Head Coach. Kyriasoglou wird künftig hinter den Kulissen agieren und die Kellerkinder als Teammanager unterstützen.

„Wir sind froh, dass wir mit Nils einen jungen Coach präsentieren können, der das Potenzial hat, mit den Kellerkindern weiter zu wachsen“, freut sich Kyriasoglou, „wir haben mit vielen Coaches mit zum Teil beeindruckenden Lebensläufen gesprochen. Letztlich hat uns bei Nils die Kombination aus basketballerischem Know-How und Persönlichkeit am meisten überzeugt.“ Müller war in der vergangenen Saison als Spielertrainer des Oberligisten TuS Zülpich tätig. In der Vergangenheit trainierte der Gesamtschullehrer unter anderem die Jugendbundesliga-Mannschaft (JBBL) des Ligakonkurrenten RheinStars Köln.

Nils Müller ist gespannt auf die neue Aufgabe: „Ich freue mich darauf, in Deutz zu coachen. Ich möchte den Verantwortlichen für das Vertrauen danken, das man mir als jungem Trainer entgegenbringt. Ich werde viel investieren, um das Vertrauen zurückzuzahlen.“ Die Rahmenbedingungen bei den Kellerkindern haben den gebürtigen Düsseldorfer letztlich überzeugt: „Ausschlaggebend war für mich neben der sportlichen Herausforderung der Ruf, den sich die Mannschaft über Jahre erarbeitet hat. Jeder, mit dem ich im Vorfeld über Deutz gesprochen habe, hat besonders den Teamgeist, die Menschlichkeit und den Kampfgeist der Kellerkinder betont. Der Eindruck hat sich in den ersten Gesprächen und Einheiten bestätigt und verfestigt.“

Am Donnerstag, 23.5., laden die Kellerkinder um 20 Uhr zum ersten Tryout für die kommende Saison ein. Interessierte Spieler können sich bei coach.mky@gmail.com mit folgenden Informationen melden: Name, Größe, Position, letzter Verein.

Foto: ©Gero Müller-Laschet/basketball-foto.de

Please follow and like us:
20