Missglückter Saisonstart für den DTV 2

Der Deutzer TV 2 ist mit drei Niederlagen in die neue Landesliga-Saison gestartet. Nach zwei z.T. unglücklichen Schlappen bei der BG Köln und gegen die Bergischen Löwen verlor das Team von Coach Reda Meftah auch die dritte Partie der Spielzeit. Beim groß auftrumpfenden Sieglarer TV unterlag die Truppe mit 60:92. Lediglich in der Anfangsphase konnten der DTV um Topscorer Carsten Schlender (13 Punkte) die Partie offen gestalten (7:10) – dann versenkte der wurfstarke STV einen Wurf nach dem anderen im Deutzer Netz. Trotz des schwachen Starts bleibt das Team aber optimistisch: „Wir werden im Training jetzt einfach an unseren Fehlern arbeiten“, so Neu-Coach Meftah. „Wir werden in den nächsten Spieler wieder erfolgreicher agieren.“(MN)
Please follow and like us:
error20