Kantersieg im WBV-Pokal

Über 21 Wochen, 149 Tage und schier endlos erscheinende 214.560 basketballlose Minuten sind seit dem letzten Pflichtspiel der Kellerkinder vergangen. Der Hunger auf Basketball unter den Spielern war dementsprechend groß am gestrigen Abend vor dem Pokalauftaktspiel des Deutzer TV beim Landesligisten der Aachener TG 1862. Trainer Mario Kyriasoglou konnte personell aus dem vollen Schöpfen und musste lediglich auf den Langzeitverletzten Marc Gade (Achillessehne), sowie Philipp Sonnenberg und Josip Rimac verzichten.

Die Kellerkinder begannen extrem couragiert und machten von Beginn an deutlich, dass sie nichts dem Zufall überlassen wollten. Bereits nach fünf Minuten stand es 16:0 für die Rechtsrheinischen und Kyriasoglou begann zu rotieren. Doch die Gastgeber gaben nicht auf, verwandelten zwei Dreipunktwürfe in Folge und verkürzten auf 10:18. Das erste Viertel wurde aus Deutzer Sicht deutlich mit 27:12 gewonnen.

Im zweiten Viertel bot sich ein ähnliches Bild – Deutz rotierte, alle Spieler kamen zum Zug und setzten mit kontinuierlichen Nadelstichen ihren Siegeszug fort. Zur Halbzeit stand es 43:20 für Deutz, ein komfortabler Vorsprung, auf den es nach Meinung des Trainers noch aufzubauen galt.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Domstädter das Tempo dann noch einmal an und nach einer kleinen Abschlussschwäche zu Beginn des Viertels, sollte ein 22:0-Lauf in den letzten fünf Minuten für die Vorentscheidung sorgen. Den Spielabschnitt gewannen die Kellerkinder mit 28:6 und zogen den Hausherren spätestens jetzt den Zahn. Mit 44 Punkten Vorsprung ging es ins vierte und letzte Viertel. Dort passierte allerdings nicht mehr viel.

Die Kellerkinder gewinnen ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison mit 100:44 und ziehen in die zweite Runde des WBV-Pokals ein. Elf der zwölf eingesetzten Spieler konnten dabei punkten, herausragender Akteur war Philipp Pfeifer mit 25 Punkten. Das erste Saisonspiel findet am 17.09. in Essen statt. Der Mannschaft bleiben also noch knapp anderthalb Wochen der Vorbereitung. Zuhause sind die Kellerkinder erstmals am 24.09. zu sehen. Dann treffen sie in der Sporthalle des Gymnasiums Kreuzgasse auf den Barmer TV.

1,2,3…Kellerkinder.

 

Viertelergebnisse:
1. Viertel: 12:27 ; 2. Viertel: 8:16 ; 3. Viertel: 6:27 ; 4. Viertel: 18:30 – Endstand: 44:100

Please follow and like us:
20

Kommentare sind geschlossen.