Kunel kommt nach Sabbatjahr

Nach einem Jahr Basketballpause stößt der regionalligaerfahrene Chris Kunel (Foto: ©Christina Pohler) zu den Kellerkindern. Der vielseitige Forward verstärkt das Team von Nils Müller auf den Außenpositionen und am Brett gleichermaßen.

Christoph Kunel, aus seiner Zeit in Bonn und vor allem Münster eine feste Größe in der Regionalliga, wird nach einem basketballfreien Jahr wieder seine Schuhe schnüren. Neu ist dabei das Trikot, der 29jährige wird erstmals für den Deutzer TV auflaufen. Kunel stammt aus der Jugend von Bayer Leverkusen, hatte bei den Telekom Baskets und später dem UBC Münster gezeigt, dass er in der 1. Regionalliga mehr als nur mithalten kann.
Mit 1,98m eigentlich recht klein für das Spiel unter dem Korb macht Kunel fehlende Körperlänge durch Spielintelligenz und Kampfgeist mehr als weg. Daher kann er auch auf dem Flügel mit dem Gesicht zum Korb spielen und hier effektiv sein.

Kunel freut sich auf sein neues Team: „Unter den gegebenen Optionen im Kölner Umfeld waren die Kellerkinder für mich klar die beste. Ich musste nicht lange überlegen, als der Coach mir den Kaderplatz angeboten hat. Ich kenne einige Spieler aus früheren Jahren und mag das Team. Wenn wir gut arbeiten, werden wir einige vermeintlich stärkere Teams ärgern können.“
„Chris ist ein Gewinner“, findet Manager Mario Kyriasoglou, „immer wenn ich ihn gesehen habe, war offensichtlich, dass für ihn der Sieg über allem anderen steht. Er gibt dem Team das, was es gerade braucht – ob es Punkte, Defense oder Rebounds sind.“ Bereits im vergangenen Jahr hatten die Kellerkinder großes Interesse an einer Verpflichtung von Kunel. „Damals klappte es leider nicht, weil Chris sich nach Abschluss seines Studiums erst beruflich finden wollte“, erinnert sich Kyriasoglou, „umso schöner, dass es dieses Jahr funktioniert hat.“

Auch Coach Nils Müller setzt auf die Vielseitigkeit des Neuzugangs: „Chris wird eine wichtige Verstärkung sein und gibt uns Flexibilität auf mehreren Positionen. Er hat sich auf diesem Niveau schon bewiesen und wird mit seiner Erfahrung und Ruhe das Team stabilisieren.“

Kader Deutzer TV 2019/2020:
Anton Geretzki, Paul Hörschler, Joachim Koschade, Christoph Kunel, Julian Litera, Yannick Ossey, Philipp Pfeifer, Florian Schulz, Timo Steffens, Ali Türkan, Fabian Vermum, Lukas Wandel.

Please follow and like us:
error20