Neuer Shooter für die Kellerkinder

Paul Hörschler wird in der kommenden Saison in Deutz spielen. Der talentierte Flügelspieler wechselt aus der 2. Regionalliga zu den Kellerkindern.

Mit Paul Hörschler (Foto: © Helmut Eversmann) hat sich ein weiterer umworbener Spieler aus der Region dem Deutzer TV angeschlossen. Hörschler, der aus dem Jugendprogramm der Telekom Baskets Bonn stammt, wird die Mannschaft von Nils Müller auf dem Flügel verstärken. Der 21-Jährige hat seine Stärken im Distanzwurf und dem Fast-Break.

Im Jahr 2017 erreichte Hörschler das Finale des BBL-Dreipunktewettbewerbs beim All-Star-Day in Bonn und ließ dabei so gestandene Profis wie Rickey Paulding (Oldenburg) hinter sich.

In der vergangenen Spielzeit war Hörschler Leistungsträger bei der SG Sechtem, die im Mittelfeld der 2. Regionalliga abschloss. Vor der Saison hatte der 1,98 große Shooter bereits bei den Conlog Baskets Koblenz, einer Spitzenmannschaft in der 1. Regio Südwest, zugesagt, entschied sich aber dann, doch in Köln zu studieren und stieß buchstäblich in letzter Minute zu den Sechtemern. „Umso wichtiger war es mir deshalb dieses Jahr, früh mein Team festzulegen“, so Hörschler. Der Student des Eventmanagements trifft in Deutz auf einen alten Bekannten: Mit Forward Anton Geretzki spielte er in der NBBL der Telekom Baskets.

„Bereits beim ersten Training mit der Mannschaft habe ich mich direkt sehr wohl gefühlt“, berichtet Hörschler, „Mario, Nils und die Jungs haben mir von Anfang an ein super Gefühl gegeben. Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr für die Kellerkinder zu spielen.“

„Mit Paul ist ein echter Shooter ins Team gekommen, der dank seiner Größe von nahezu überall seinen Wurf loswerden kann“, betont Nils Müller die Stärken von Hörschler, „zudem hat Paul mich bisher über sehr gute Intensität und Körpersprache im Training überzeugt.“

Manager Mario Kyriasoglou weiß: Drei Punkte sind mehr als zwei. „Im modernen Basketball kann man nicht genug Shooter haben. In der letzten Saison lag die Last bei den Distanzwürfen im Wesentlichen bei Julian Litera und Flo Schulz. Paul als einer der besten Shooter in der Region wird uns in dieser Hinsicht extrem weiterhelfen.“

Kader Deutzer TV 2019/2020:
Anton Geretzki, Paul Hörschler, Joachim Koschade, Julian Litera, Yannick Ossey, Philipp Pfeifer, Florian Schulz, Timo Steffens, Fabian Vermum, Lukas Wandel.

Please follow and like us:
error20